Logo

Wochenbett

Als Wochenbett bezeichnet man den Zeitraum von sechs bis acht Wochen nach der Geburt, in dem sich die Mutter von der Geburt erholt und sich die, durch die Schwangerschaft hervorgerufenen, Veränderungen zurück bilden.

Das Kind kommt in unserer Welt an, die so ganz anders ist als alles was es bisher gekannt hat. Seine Welt und die des Paares, das nun zur Familie geworden ist, muss sich neu finden und ordnen.

In dieser Zeit haben Sie Anspruch auf Hausbesuche durch die Hebamme zur Klärung von Fragen, Behandlung von Problemen, Begleitung der Stillbeziehung und dem Familie-sein.

Über die Wochenbettzeit hinaus besteht Anspruch auf Hebammenhilfe bei Fragen zum Stillen und Beikostbeginn bis zum Ende des ersten Lebensjahres oder der Stillzeit.